Weihachten: DIY Silhouette-Anhänger und unsere Weihnachtskarte


Heute zeig ich euch meine liebsten Weihnachtsbaumschmuck: die Silhouetten von Leona und Emilia auf einem Fimo-Anhänger.

Wir haben ja bereits im November die ersten Fimo-Anhänger geformt und bemalt [klick] oder mit einem Spitzendeckchen-Abdruck [klick] versehen. Da ich ein großer Fan von Scherenschnitten bin, gefiel mir die Idee auf Anhieb, Silhouette-Anhänger von meinen Lieblingen herzustellen.

Fotos kann man ganz schnell und auch als Laie mit Photoshop oder Gimp in Silhouetten verwandeln. Hier [klick] gibt's eine simple Anleitung.

Nachdem ich schon seit dem Kindergarten richtig schlecht im Ausschneiden bin, wollt ich mir das ersparen und hab versucht, die Silhouetten meiner Mädels mit einer Bügelfolie auf die Anhänger zu transferieren. Das ging gehörig schief, da die Anhänger doch etwas uneben sind und so die Folie nur partiell auf der Fläche haftete. Also blieb mir nur noch die Alternative, die Silhouetten auszuschneiden Achtung "Fuzlarbeit", die Umrisse auf die Anhänger zu zeichnen und schwarz auszumalen.

Die Silhouetten-Idee hat mir so gut gefallen, dass ich auch gleich unsere Weihnachtskarten in diesem Stil gemacht habe. Jaja, ich frag mich: was kommt wohl nach der Schwarz-Weiß-Phase ;-) Hier zeig ich euch die Vorderseite - die Rückseite wird individuell gestaltet.


Lieben Gruß,

CONVERSATION

2 Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ganz, ganz toll sind die Anhänger geworden ♥
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, Petra! Deinen Blog hab ich grad erst entdeckt - kommt gleich auf die ♥-Liste! Lieben Gruß, Lisa

    AntwortenLöschen