KIND OF ART/DIY: Kartoffeldruck-T-Shirts


 Die letzte Woche stand bei uns ganz im Zeichen des Kartoffeldrucks!



Auf Pinterest haben wird die süße Idee mit den Melonen entdeckt. Leona hat mit diesem Motiv ein T-Shirt für Emmi bedruckt, ihr eigenes Shirt hat sie mit Jolly-Eis-Drucken verziert. Als dann auch noch unsere kleine Nachbarin um die Ecke kam, wurde auch sie mit einem süßen Top beschenkt!


Im Laufe der Wochen entstanden noch eine Tischdecke mit Äpfeln drauf sowie eine coole Tasche - die zeig ich euch im nächsten Posting!



Die Textilfarben von Marabu sind echt weiter zu empfehlen!

Ab damit zu philuko, der Schöpferin von "Kind of Art" und zum Creadienstag, wo hunderte andere Kreative heute wieder ihre DIYs zeigen!

Lieben Gruß

CONVERSATION

10 Kommentare:

  1. Es lebe der Kartoffeldruck - denn er ist einfach nicht tot zu kriegen. Und das zu Recht, wie man an den wunderbaren Stücken die bei euch entstanden sind, sehen kann.
    Herzlichen Dank für die schönen Bilder!
    Liebe Grüße
    vonKarin
    vonKarin.blog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass sie dir gefallen! Lieben Gruß Lisa

      Löschen
  2. Na, dann mal guten Appetit. Das sieht ja zum "Anbeißen" aus. Das müssen wir auch mal wieder machen. Vielen Dank fürs Zeigen und Erinnern an eine wunderbare Technik, die man schon mit den Kleinsten umstzen kann.
    Herzliche Grüße, martina

    AntwortenLöschen
  3. Toll eure selbstgemachten Sommershirts - die gibt es garantiert kein zweites Mal :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Das hat was - zu wissen, dass man ein Unikat trägt :-) Lieben Gruß Lisa

      Löschen
  4. Danke für deinen lieben Kommentar zu unserer Taschenmalerei!
    Eure Hemdchen sehen auch köstlich aus!
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du vorbei geschaut hast! Lieben Gruß Lisa

      Löschen
  5. Die Motive sind ja der Knaller!!! Textilfarben sind einfach toll, auch wir verwenden sie immer wieder.
    Lg. Irene
    www.moliba.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen