Selbstgemachte Tipi ohne Nähen



 
Endlich ist es soweit und ich kann euch unser Selfmade-Tipi zeigen. Wer uns über Instagram [klick] folgt, konnte ja schon einen kleinen Einblick bekommen.

Tipis erobern seit kurzer Zeit die Räume der kleinen Leute und mir kommt vor, dass jedes zweite coole Kinderzimmer auf Pinterest mit solch einem Indoor-Zelt bestückt ist. Auch ich finde diese Art von Rückzugsort für meine Mädels fabelhaft!

Online hab ich zwar einige schöne Indianerzelte gefunden -150 Euro oder mehr für etwas Holz und Stoff auszugeben, widerstrebte mir allerdings!

Also haben Leona und ich kurzerhand eines selbstgemacht! Und das Beste: Sogar Mama, Papa und Pepper passen mit rein :-)





Man braucht:

6 Holzstiele (ca. 230 cm)
1 Baumwollschnur (wir haben Wäscheleine verwendet)
1 gr. Leintuch (ca. 240 cm x 280 cm, man kann auch zwei zusammennähen)
1 gr. Sicherheitsnadel





Beim Gerüst aufstellen war es gut,  dass wir zu zweit waren - einer hält und der andere wickelt die Schnur herum, bis alles stabil ist. Dann wird das Leintuch drübergeworfen und mit einer großen Sicherheitsnadel befestigt. Die unteren Enden des Lakens werden unter die Holzstiele geschoben, damit der Stoff straff gespannt ist. Ins Tipi haben wir eine Decke und ein Lammfell sowie ein paar Polster gelegt. Geschmückt haben wir das Zelt mit unserer DIY-Leder-Wimpelgirlande [klick]!




FERTIG!

Wir lieben es! Und Pepper auch, wie man sieht :-)





Lieben Gruß und habt eine schöne Woche!


 

CONVERSATION

7 Kommentare:

  1. Mir scheint fast, als sei das Tipi nur für Pepper gemacht worden. Bild 3 sagt alles...;-)
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast du Recht, Carmen...er hat es wirklich in Beschlag genommen ;-) Lieben Gruß Lisa

      Löschen
  2. Das Tipi ist ja eine tolle Idee!
    Pepper hat es wohl auch gleich in Beschlag genommen ;-))))

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er lässt niemanden mehr rein :-) Lieben Gruß Lisa

      Löschen
  3. Hi hi, ich glaube bei uns wäre so ein tippi auch nur von der miez belegt. .. :)


    Ganz viele liebe Grüße
    Franzy

    AntwortenLöschen
  4. Hi hi, ich glaube bei uns wäre so ein tippi auch nur von der miez belegt. .. :)


    Ganz viele liebe Grüße
    Franzy

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lisa,
    bei dieser Anleitung kann ich jetzt wohl auch nicht mehr aus :-)
    Euer Tipi ist wirklich sehr schön geworden.
    Lg. Irene
    www.moliba.blogspot.com

    AntwortenLöschen