Vorher/Nachher: Unser Allround-Raum

 

Ich habe euch ja schon mal von unserem Zimmer, das eigentlich keine richtige Funktion hatte, erzählt [klick]. Mittlerweile ist es Bibliothek, Musikzimmer, Spielzimmer und außerdem ein Ausweichbüro, wo gerne Hausaufgaben gemacht werden oder mein Mann sich für die Schule vorbereitet.


Ich bin zwar immer noch der Meinung, dass die Wand zum Esszimmer eigentlich weichen müsste, allerdings mag ich den Anblick vom Klavier, umrahmt von den Büchern zu gerne! Deshalb bin ich noch immer am Hin- und Her-Überlegen, was die beste Lösung ist.



Wie im Wohnzimmer (das dazugehörige Vorher-Nachher-Posting ist schon in Arbeit) haben wir die Regale und den Holzverbau der Decke drinnen gelassen und weiß lackiert. An die uns schon allzu gut bekannte Zeremonie "Teppich raus - Fenster raus - neue Fenster rein - Tapeten runter - spachteln - malen - Boden legen" haben wir uns auch hier gehalten.


An der Wänd hängt eine Riesenleinwand von einem meiner Lieblingsmotive von Emmi. Ich muss jedesmal beim Vorbeigehen schmunzeln :-) Einfach viel zu schade, diesen Schnappschuss nur alle heiligen Zeiten am PC oder als 10x15 Bild im Fotoalbum anzusehen.

Mein Tipp bezüglich Wandgestaltung: Traut euch was! Ein überdimensionales Bild bringt eure Lieblingsmotive super zur Geltung und ist außerdem eine wunderbar eindrucksvolle, aber schlichte Deko für kahle Wände!


Habt einen schönen Tag und genießt die letzten Sommertage!

Lieben Gruß
Lisa

CONVERSATION

7 Kommentare:

  1. Anonym9/14/2016

    Wunderschön!
    Darf ich fragen woher das Sidebord ist, dass unter dem wirklich gelungenen Schnappschuss von Emmi steht?
    Lieben Dank! Anna

    AntwortenLöschen
  2. Wieder ganz toll, was ihr geschafft habt.
    Und die Wand würde ich drin lassen. Denn die Bücherwand ist ein echter Hingucker. ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr beiden,
    lieben Dank für die tollen Inspirationen.
    Ich bin ganz fasziniert über die so unterschiedlichen Eindrücke und Wirkungen, die die verschiedenen Einrichtungen haben. Eine schöne Idee für mich ist die weiß gehaltene Deko über dem Schreibtisch.
    Alles Liebe, Antje

    AntwortenLöschen
  4. Wow - ich bewundere immer wieder diese Wand - hätte ich auch sot tolle Regale, da würd ich auch nach Farbe sortieren, vor allem, weil die Umgebung relativ schlicht in Farbe gehalten ist.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
  5. Einfach wunderschön :) Danke sehr für den tollen Post! LG, Kitti

    AntwortenLöschen
  6. Es ist so schön bei euch!

    Lg. Irene
    www.moliba.blogspot.com

    AntwortenLöschen