Es weihnachtet...DIY-Adventgirlanden aus Kiefer- und Koniferenzweigen



Das Vorhaben von Anfang Dezember, den Monat ganz ruhig anzugehen, klappt wenn auch nicht ganz freiwillig super ;-) Ich teil mir nämlich schon seit dem vierten Dezember die Couch mit meinem Mann. Von einer Bronchitis sind wir beide mit einem halben Tag Pause in eine fiese Magen-Darm-Grippe gestolpert, die unsere Mini ausm Kindergarten mitgebracht hat. Leona, bis dahin der vermeintliche Fels in der Brandung und unser aller Hoffnungsträger, gab letzten Samstag schlussendlich auch noch w.o. Es hat uns alle so erwischt, dass wir am Sonntag nicht mal fähig zum Adventfeiern waren. Nicht einmal die Kerzen wurden angezündet. Zum ersten Mal seit ich denken kann. Mittlerweile geht es aber glücklicherweise etwas bergauf und somit kann ich euch unsere Adventdeko und ein paar DIYs zeigen (dekoriert hab ich gottseidank schon vor dem ersten Advent).

ein Geschenk von meiner ehemaligen Nachbarin

Weihnachtskrippe von Omm Design

Kleine Disco-Kugeln sorgen bei Sonnenschein für tolle Lichteffekte im Wohnzimmer

Weihnachtskrippe von klotzaufklotz

unser DIY-Adventkranz

Weihnachtsgirlande aus Koniferen-Zweigen mit Ikea- und DIY-Papierschmuck

Ein Mistelzweig darf natürlich nicht fehlen :-*

Die Weihnachtspyramide - ein Erbstück von unserer Oma

DIY-Anhänger aus Fimo mit Spitzendeckchenabdruck bzw. der Silhouette unserer Mädels




DIY-Girlande aus Kieferzweigen

Ein blühender Rhododendron - vor ein paar Wochen abgeschnitten und ins Wasser gestellt

Unser kalorienarmer Adventkalender - super für Emmi, damit sie ein Gefühl dafür bekommt, wie lange es noch bis Weihnachten ist

Aufmerksame Blogleser erkennen sicher fast alle Dekostück wieder - denn zu Weihnachten setze ich am liebsten auf Bewährtes, was auch die Kinder besonders gern mögen. Für Emmi ist es das Schönste, den Nussknacker, die Weihnachtspyramide, den Wichtel oder die Spieluhr im darauffolgenden Jahr wieder zu entdecken.

Ich wünsch euch noch eine schöne Adventszeit!

Lieben Gruß
Lisa

CONVERSATION

1 Kommentare:

  1. Lach, das ist ja mal ein Adventskalender!!!!
    Würde bei uns nie gehen...habe leider zu "süsse" Kinder.

    AntwortenLöschen