DIY-Wanddeko aus Fimo

 



Wandteppiche, Makramee-Kunstwerke, Webbilder - Wandbehänge sind wieder voll im Kommen und sorgen für ein wenig Abwechslung im Zuhause. Wir haben uns wiedermal von Pinterest inspirieren lassen und schöne Ton- bzw. Keramik-Wandbehänge entdeckt.

Als Alternative haben wir Fimoair genommen. Ich mag dieses Material, das über Nacht an der Luft trocknet besonders gern. Es ist auch gut mit Kindern zu verarbeiten und lässt sich super bemalen (oder mit Lack besprühen wie hier [klick] oder hier [klick]).

Man braucht:


Fimoair (in Weiß - gibt's hier [klick])
Cutter (wir nehmen hierfür Stanley Messer)
Bastelunterlage (zum Beispiel von hier [klick])
Keksausstecher rund (gib's hier [klick])
Plakatfarbe (wir haben die die [klick] in Verwendung)
Baumwollschnur in Wunschfarbe
Teigrolle
ein kleiner Ast
einen Schaschlik-Spieß
Schere




Anleitung:


Fimoair kneten, ausrollen und Wunschformen ausstechen oder -schneiden. Mit dem Schaschlikspieß jeweils oben und unten zwei Löcher machen (die Formen am unteren Ende benötigen nur ein Loch). Über Nacht trocken lassen. Mit Wunschfarben bemalen, trocknen lassen, auffädeln und an einem Ast befestigen.




Tipp 1: Macht etwas größere Formen, als wir es getan haben, dann liegen sie an der Wand an und können sich nicht um die eigene Achse drehen.

Tipp 2: Wählt Farben, die zur Einrichtung passen. Wir haben uns an die Farben unserer Wohndecke gehalten. Sieht toll aus, wenn sich die Farbkombination nochmal im Raum widerspiegelt.





Frohes Werkeln!

Lieben Gruß,

diesmal von Lisa, Leona und Emilia




Affiliate

CONVERSATION

4 Kommentare:

  1. Wunderschön wie immer!:)
    Herzliche Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Katrin!
      Lieben Gruß
      Lisa

      Löschen
  2. Oh das ist ja schön geworden, gefällt mir total gut. Ich überlege schon die ganze Zeit wo sowas bei mir rein passen könnte :-)

    Liebe Grüße

    Linda

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, toller Artikel! Ich nutze bei meinen Deko Produkten auch ab und zu Fimo. Macht weiter so! Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen