Ich bin wieder da! Mit Neuigkeiten im Gepäck!

Senf und Soßen von Senf Pauli, Teekanne und Stövchen aus Friesland, Tassen und Teller von House of Rym

Der Sommer ist vorbei und pünktlich mit 1. September ist bei uns der Herbst mit Nebel und Temperaturen unter 10 Grad eingezogen. Mittlerweile hab ich mich aber schon wieder an die neue Jahreszeit gewöhnt und kann ihr sogar ziemlich viel abgewinnen. Ich sag nur Kamin, warme Strickjacken, Kerzen, frische, klare Luft, Suppen, viel viel Tee und gemütliche Fernsehabende. Während wir fast den ganzen Sommer draußen verbracht und ich mir den Kopf über die Renovierung der Terrasse zerbrochen habe, rückt dieses Thema nun wieder weit in den Hinterkopf. Jetzt bekommt das Hausinnere wieder mehr Beachtung - und ich überlege, wie ich es anstelle, endlich die Wand zwischen Esszimmer und Wohnzimmer loszuwerden (jaja, das leidige Thema).

So, jetzt bin ich vom ursprünglichen Thema dieses Posts abgekommen. Ich wollte euch ja eigentlich erzählen, dass ich in der August-Blogpause nicht nur in der Sonne rumgelegen bin - nein, ich war sogar ziemlich fleißig.

Das Team hinter PASTARRO: Armin Ramsebner, ich, Roman Winter und Stefan Lacheiner (von links)

 Diejenigen, die von euch auch auf Instagram unterwegs sind, haben es schon mitbekommen: Gemeinsam mit meinen Kollegen von PASTARRO hab ich in meiner Heimatstadt Kirchdorf an der Krems einen Geschenkeshop mit hochwertigen, nachhaltigen, langlebigen und wunderschönen Geschenksideen eröffnet. Und da ich ja weiß, dass die meisten von euch Vorher-Nachher-Berichte genauso mögen wie ich, hab ich eine kleine Making-of-Bilderserie zusammengestellt:

Der Anfang: Unser Tischler hat sich ausgetobt :-) Tisch aus Roheisen und Ahorn Altholz, die Rückwände sind aus dunkelgrauen Mdf-Platten, die sich mit einem Kreidestift super beschriften lassen! Leona war mir eine riesen Hilfe ♥

Leonas Werk: Sie hat alle Lampen im Shop zusammengebaut - diese hier sind aus den Niederlanden
Leona durfte sich an der Tafelwand austoben :-)

Hier wird das Schild montiert - in ein paar Monaten sollte es (gewünscht) rostig sein :-)
Auch mein Mann und Emmi haben uns tatkräftig unterstützt - danke dafür!

In unserem Shop "Pastarro - wertvoll schenken" sollte man für jeden Anlass das passende Präsent finden - egal ob zur Geburt oder für den Opa oder die Chefin. Man findet hier Kulinarisches wie Schokolade, Senf, Sauce, Tee, Kaffee oder Kräuter aber auch Accessoires wie Schmuck, Kerzen, Betonuhren, Lampen, Blumenübertöpfe. Auch für Kinder ist ganz viel dabei - von Holzspielzeug über Stofftiere bis hin zu Leder-Mokassins und Babydecken. 

Das Sortiment habe ich fast ein Jahr lang mit großer Hingabe ausgesucht. Oberste Voraussetzung: ökologisch, fair produziert und made in Europa. Wenige Ausnahmen kommen aus streng kontrollierter Produktion aus Asien und Tunesien, aber in diesen Fällen auch nur, weil die Rohstoffe wie Bambus oder Teppiche direkt von dort sind. 

Was mir auch noch besonders wichtig war: Hier ist in jeder Preisklasse was dabei - die Produkte haben ihren Wert, sind aber nicht unverschämt teuer. Eine weitere Besonderheit ist, dass man sich themenbezogene Sets zusammenstellen lassen kann. Zum Beispiel beim Thema Pizza: Bei uns gibt's ein Pizzamehl, ein Pizzarad, ein Pizzabrett, italienische Gewürze und ein Buch mit den besten italienischen Rezepten. Je nach Budget kann man hier auswählen wir groß das Geschenk werden soll.
 
Kaffee, geröstet in Deutschland und Coffee to go-Becher aus einer Bambus-Mais-Mischung

Geöffnet haben wir immer von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 12.30 Uhr. Für alle, die es aufgrund der Entfernung nicht schaffen, unseren Conceptstore zu besuchen (obwohl eine Reise nach Kirchdorf lohnt sich auf alle Fälle - wollt ich nur mal gesagt haben ;-), wird es einen Onlineshop geben! Er ist zwar noch nicht ganz fertig (bestellt kann aber schon werden ;-) und es befinden sich bisher auch nur eine Handvoll Produkte darin, aber euch verrat ich den Link schon mal vorab: www.pastarro-schenken.at


Das Eröffnungswochenende war wirklich schön und ich war so neugierig und auch sehr nervös, wie die Produkte ankommen! Das Feedback der Kunden war bisher so positiv - ich bin noch immer ganz überwältigt. Mittlerweile läuft der Laden schon eine Woche und unsere Verkäuferinnen machen einen tollen Job! 

Unsere Shopleiterin Irene beim Geschenke verpacken

Geniale, natürliche Duftkerzen aus Salzburg, Whisky aus Oberösterreich, Betonvasen und Blumentöpfe aus Linz




Jetzt hat auch für mich der Shop-Alltag begonnen: Die ersten Artikel sind schon wieder fast ausverkauft und müssen nachbestellt werden und ich hab schon wieder eine laaaange Liste mit neuen potentiellen Produkten und interessanten Herstellern. Und bis zum Weihnachts-Schaufenster ist's auch nicht mehr lang -  da darf ich mir wieder was Schönes überlegen :-) Spannend! 




Lieben Gruß
Lisa


PS: Der WOHN:TAG wird derzeit nicht fortgesetzt - mir fehlt dafür einfach grad die Zeit! Dafür sind schon eine Reihe neuer Blogpost in der Pipeline und auch ein richtig, richtig tolles Gewinnspiel wartet auf euch :-)

CONVERSATION

6 Kommentare:

  1. Anonym9/12/2017

    Glückwunsch! Das sieht toll aus. Vielleicht schaffe ich es vorbei zu kommen, wenn ich mal wieder in der SPES Zukunftsakademie bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön! - Ich freu mich!
      Lieben Gruß
      Lisa

      Löschen
  2. Gratulation zur Eröffnung. Ich komme bestimmt bald mal vorbei (wohne ja nicht weit weg). Das liegt direkt am Hauptplatz, simmts (gegenüber vom Poscher, wie ich sehe)?
    Ich freue mich aber auch sehr, dass du wieder bloggst ...

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  3. Wow Gratulation zum Laden. Der gefällt mir richtig gut. Für sowas bin ich ja immer zu haben. Leider wohnst du viel zu weit weg.
    LG Sanni

    AntwortenLöschen
  4. Wow, schaut toll aus. Vielleicht kann ich ja einen Besuch im Shop und ein Treffen mit dir unter einen Hut bekommen :-)

    Lg. Irene
    www.moliba.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Anonym9/22/2017

    Super toller Laden, ich wünsch euch ganz viel Erfolg und Spaß damit. Schade, auf den Wohntag habe ich mich immer sehr gefreut. Trotzdem bin ich schon gespannt, welche neuen Formate du mit uns teilen wirst.

    Lg

    AntwortenLöschen