Endlich da: HAY X IKEA

YPPERLIG Couchtisch - einer meiner Favoriten


Heute ist es soweit - IKEA bringt wiedermal eine neue Kollektion heraus. YPPERLIG ist in Kooperation mit der dänischen Designfirma HAY entstanden. Von großen Möbelstücken bis zu Accessoires, alles trendig und zeitlos zugleich, sind meiner Meinung nach viele, viele tolle Produkte dabei. Die beste Idee: die Neuauflage der blauen IKEA-Tasche. 

Schon seit einiger Zeit setzt IKEA von Zeit zu Zeit auf namhafte Designer und kooperiert mit ihnen. IKEA-Chefdesigner Marcus Engman sagt dazu: "Wir bei IKEA möchten mehr über die Welt erfahren, deshalb arbeiten wir gerne mit anderen zusammen. Gemeinsam können wir deutlich mehr erreichen und so den Menschen auch bessere Produkte und adäquatere Lösungen anbieten". Ich persönlich bin ja ein großer Fan von HAY, denen es gelingt, das dänische Möbeldesign der Fünfziger und Sechziger neu zu beleben und in moderen Kontext zu bringen.

Mette und Rolf Hay


 

Die neue aufgelegte Tasche

Im Bewusstsein, dass die IKEA Tasche eines der bekanntesten IKEA Produkte der Welt ist, wollte Mette Hay sie aktualisieren, aber dem Original treu bleiben. Sie konzentrierte sich also auf die Farben und das Webmuster. Größe und Material blieben unverändert. Nun gibt es die Tasche in drei verschiedenen Farben, und durch die umlaufenden Nylonbänder ist sie noch robuster. „Die Tasche ist eines der bekanntesten und meistgebrauchten IKEA Produkte, und doch würde sie wohl niemand als Designobjekt sehen. Indem wir die Proportionen beibehielten und nur Farben und Muster erneuerten, feiern wir dieses echte Kultobjekt”, sagt Mette Hay. Die Idee und den Zugang dazu finde ich großartig!






Mit Blitzblau werd ich wohl nie so recht anfreunden können, weder auf Kissen noch als Farbe an der Wand. Generell finde ich die Kollektion recht kühl und steril, aber einzelne Elemente - anders kombiniert - finde ich wiederum wunderschön. Das Wandregal in massiver Birke um sagenhafte 14,99 (siehe Bild oberhalb) würde super bei uns reinpassen. Toll finde ich außerdem das 3er-Bettsofa und den Couchtisch. Und die Vasen gefallen mir auch besonders gut - alte Form, neue Farben!


Gefällt mir total gut: das YPPERLIG 3er Bettsofa

Steinzeug-Vase mit farbiger Glasur

Hier seht ihr nochmal alle Produkte aus der YPPERLIG-Kollektion


Und, was meint ihr zur Kollektion? Was sind eure Favoriten?

Lieben Gruß
Lisa



CONVERSATION

4 Kommentare:

  1. Liebe Lisa,
    ich bin auch begeistert von Ypperlig, wartete nach den ersten Vorankündigungen vor einem Jahr auch schon sehnsüchtig darauf. Ich habe mir auch gleich die Tisch- und die Stehleuchte gesichert. Das schlanke Design gefällt mir besonders gut ebenso wie die Farben. Die Regale und Sessel sprechen mich auch an, aus Platzmangel werde ich sie mir aber leider nicht kaufen können.
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer viele inspirative Wohnideen, besonders die beiden Sofas, in Grau und Anthrazit sehen echt bequem aus und sind richtig elegant, ein bißchen 60er Jahre!
    Liebe Grüße, Gerti

    AntwortenLöschen
  3. Na dann auf zu IKEA. Die neue Serie ist aber auch richtig gut gelungen.

    Lg. Irene
    www.moliba.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. :) :) :) ....ich hab mir doch heut tatsächlich das 3er Bettsofa für mein neues Kreativzimmer gekauft und das leichte Birkenwandregal:)

    AntwortenLöschen