Mein Lieblingsgemälde als Unikat


"Das Mädchen mit dem Perlenohrring" von Jan Vermeer ist schon lange eins meiner Lieblingsgemälde. Ihr Blick und die Farbkomposition des Bildes finde ich einfach wundervoll. Allerdings wollte ich mir nie ein billiges Poster davon kaufen. Bei berühmten Öl-Gemälden find ich Replikate immer etwas komisch und würd sie mir nie aufhängen. Warum, weiß ich selbst nicht so genau.

Vor einiger Zeit bekam ich eine Anfrage von www.fotomosaik-erstellen.de, ob ich nicht ihr Produkt testen möchte: aus bis zu 1000 persönlichen Fotos wird ein großes Bild zusammengefügt. Einfach hochladen (in meinem Fall waren es 200 Fotos von unserer Familie) und angeben, welche Oberfläche (Acrylglas, Leinwand, Alu-Dibond oder Poster) und Größe man möchte. Nach kurzer Zeit erhält man zwei verschiedene Varianten, aus denen man sein Lieblingsmosaik wählen kann. 



Mein Lieblingsgemälde als Unikat

Da dachte ich an das Mädchen mit dem Perlenohrring - endlich dieses großartige Gemälde - etwas verfremdet und als Unikat - in meinen vier Wänden. Das passt! Ich hab mich für meinen absoluten Oberflächen-Favoriten Alu-Dibond in 60x90cm entschieden. Ein paar Tage später ist das Kunstwerk bei uns angekommen und ich bin wirklich restlos angetan - genauso hab ich's mir vorgestellt! Und man kann bei genauer Betrachtung unsere Bilder einwandfrei erkennen.



Das Bild steht vorerst am Klavier, da es auf seinen finalen Platz noch etwas warten muss...ich sag nur Wanddurchbruch ;-) 



DER Interiortrend 2018

Achja, was ich noch sagen wollte: Dunkle Gemälde im Vermeer- oder Rembrandt-Stil (also 17. Jahrhundert) sind mein großer Interior-Trend-Tipp für 2018. Kombiniert mit vielen Pflanzen, (nach wie vor) Mid-Century-Klassikern und evtl. ein paar skandinavischen Accessoires passen sie einfach wunderbar in die Jetzt-Zeit :-)


Ich wüsch euch eine schöne Woche,
Lisa




PS: Nächste Woche bin ich ich übrigens bei der "zweiten Österreichischen Blogger Christmas Home Tour" (was für ein Titel) dabei. Von 27. bis 30. November zeigen neben mir noch 17 weitere Bloggerinnen ihr weihnachtlich geschmücktes Zuhause. Den Start macht die Organisatorin Hilda auf ihrem Blog [klick]. Ich bin schon sehr gespannt!



Kooperation: In freundlicher 
Zusammenarbeit mit XXLPIX 

CONVERSATION

1 Kommentare:

  1. Liebe Lisa,
    das Mädchen mit dem Perlenohring ist auch eines meiner Lieblings-Klassiker! Allerdings finde ich, dass es mittlerweile echt gute (leistbare) Repliken von den großen Meistern gibt ....
    So ein Unikat allerdings - ein Mosaik aus persönlichen Fotos - das ist in der Tat etwas Besonderes. Da lohnt es sich schon, dafür ein Wand nieder zu reißen ;-)
    Und deinen Interiortrend-Tipp für 2018 nehm ich dir gerne ab ... die alten Meister im Großformat und viel Nichts dazu .... schön! Bei mir zwar nicht möglich (und auch nicht passend), aber wirklich schön!

    Ich bin schon sehr gespannt auf deine Christmas-Hometour!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen