Meine kleinste Schwester Mona wagt in ein paar Wochen den Schritt in die Großstadt! Ein hübsches 20 Quadratmeter Wiener Altbau-Zimmer wartet auf ihre Ankunft.

Da wir so ziemlich den selben Geschmack in Sachen Inneneinrichtung haben, hat sie mich um etwas Hilfe gebeten! Nichts lieber als das - auch wenn ich's mir noch gar nicht vorstellen will, dass sie bald nicht mehr in unserer Nähe wohnt

Das studentische Budget ist naturgemäß eher bescheiden, deshalb muss 1. vieles aus dem Kinderzimmer und 2. der Rest günstig besorgt werden.

Beginnen wir heute mit dem Arbeitsplatz: 50 Euro stehen zur Verfügung! Geht nicht? Aber sicher doch! Es hat weniger als 15 Sekunden gedauert, sie zu überzeugen, dass eine Kombination aus Böcken bzw. Rollcontainern und einer Tischplatte die stylischste Lösung ist! Tolle Tischbeine/Böcke gibt es übrigens ganz günstig bei IKEA.

Pinterest eignet sich wiedermal wunderbar, um Inspiration zu sammeln! Hier meine Favoriten:















Quelle: Pinterest

Natürlich zeig ich euch auch unser Exemplar, wenn alles fertig ist! Kommende Woche steht dann das nächste Projekt für die Studentenwohnung an: der Essplatz. Tischgestell, -platte und Stühle sind bereits vorhanden, jedoch müssen sie noch ordentlich aufgearbeitet werden! Das wird ein Spaß!

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende!

Lieben Gruß


 PS: Vergesst nicht, bei unserem Gewinnspiel mitzumachen! Bis Dienstag könnt ihr noch teilnehmen!