Slow Christmas - das Motto unserer diesjährigen Adventszeit. Sich Zeit nehmen, natürliche Deko basteln aus Materialien, die wir bereits zuhause haben oder vor der Haustür finden. Kein Glitzer, kein Glamour, kein Stress. Singen und Musik machen, Nüsse knacken, weihnachtliche Geschichten (vor)lesen, Maroni essen, Spiele spielen, Kekse backen (egal, wieviel Sorten) -  die oft hektischste Zeit im Jahr ganz bewusst gemütlich und friedlich miteinander verbringen.

Und sich vor allem auch immer eins vor Augen halten und ins Bewusstsein rufen: Auch wenn für viele von uns die Weihnachtszeit nicht mehr so magisch ist wie früher, sondern mit Wirbel und Anspannung verbunden ist, so ist sie für unsere Kinder ganz besonders. Das alleine ist für mich schon Antrieb genug, den Zauber dieser Wochen aufrecht zu erhalten und dafür extra einen Gang runter zu schalten!




Bezüglich Geschenke hab ich dieses Jahr sowieso überhaupt gar keinen Stress, denn - Achtung, jetzt kommt Werbung in eigener Sache ;-) - ich werd alles an einem (!) Nachmittag in nur einem Laden besorgen, egal ob für meine neugeborene Nichte oder meine Taufpatin.

In unserem zauberhaften Shop in Kirchdorf an der Krems (für alle, die weiter weg wohnen: uns gibt's auch online unter www.pastarro.at) gibt es nämlich einzigartige, nachhaltige, hochwertige, langlebige....hach, einfach umwerfende Geschenkideen! Hier geht's übrigens auch "slow" zu - da wird sich für die Kunden Zeit genommen, hier herrscht keine Hektik und hinter jedem Produkt gibt es eine Geschichte, die es Wert ist, erzählt zu werden! ♥

Vor kurzem hab ich das Schaufenster weihnachtlich dekoriert - so schaut's aktuell aus:


So, nun aber zum eigentlichen Thema dieses Postings. Ich wurde dieses Jahr eingeladen, bei der "zweiten österreichischen Blogger Christmas Hometour" dabei zu sein. Von 27. bis 30. November zeigen außer mir noch 17 weitere Blogger ihr weihnachtlich geschmücktes Zuhause. Hilda von „Hildi’s Good Life“, die auch Organisatorin ist, hat die Tour heute offiziell eröffnet :-)  Danke nochmal für die Einladung, meine Liebe!

Ich nehm euch jetzt mal mit auf die Slow-Christmas-Tour durch unser Daheim. Bereit?



 











Als nächstes ist Martina von „LET UND LINI“ dran. Ich bin schon gespannt, was sie uns zeigt!

Hier könnt ihr übrigens nochmal alle teilnehmenden Blogs in einer Übersicht sehen:


Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag


Lieben Gruß
Lisa