Vor einiger Zeit hab ich euch ja erzählt [zum Nachlesen hier entlang], dass wir von dem tollen bayerischen Unternehmen stamm[tisch] einen Massivholztisch ganz nach unseren Vorstellungen anfertigen ließen. Vor ein paar Wochen ist das Prachtstück dann endlich bei uns eingezogen.

Mir schwebte eine zweigeteilte 210cm lange Eichenplatte mit leichter Baumkante vor. Das Gestell sollte aus massivem Eisen sein, aber dennoch filigran wirken (Ich liebe die Frontalansicht, wo so richtig schön rauskommt, wie dünn das Gestell ist). Lackiert wurde das Eisen mattweiß. Meine Wünsche wurden genauso umgesetzt, wie ich mir das vorgestellt habe. Nach einem unkomplizierten Telefonat und einem Plan später, stand das Design für unseren neuen Tisch.



Schon während der Produktion ließ mich das Unternehmen am Entstehungsprozess teilnehmen. Danke dafür - es war so spannend, den Werdegang "unseres" Stamm[tisch]es zu sehen! 





Die Lieferung erfolgte von zwei sehr netten Monteuren, die den Tisch genau am gewünschten Platz abstellten. Nettes Detail: Sie hatten den Tisch zuvor ja nur verpackt gesehen und waren nach dem Auspacken so richtig begeistert, wie schön der Tisch ist :-)




Auch wir waren hin und weg - der Tisch passt wirklich ganz hervorragend in unser Esszimmer. Er ist um 30 cm länger und um 10 cm breiter als das Vorgängermodell und das macht echt einen großen Unterschied. Jetzt können drei Leute bequem nebeneinander Platz nehmen. Die Haptik ist einfach unschlagbar und obwohl ich mir anfangs nicht ganz sicher bzgl. Baumkante war, weil mir das oft zu rustikal wirkt, haben das die Jungs vom Stamm[tisch]-Team so richtig schön dezent hinbekommen. Ich bin so froh, dass ich mich dafür entschieden habe, denn genau dieses Detail macht unseren Tisch unverkennbar.


Lieben Gruß
Lisa



PR Sample: Dieser Beitrag entstand in
freundlicher Zusammenarbeit mit stamm[tisch]