Bildquelle: Ikea Hackers

Wenn ich eine Wand frei hätte...so oder so ähnlich beginne ich des Öfteren einen Satz. In diesem konkreten Fall würde ich den Satz mit ...dann würde ich mir wohl einen schönen Wandteppich zulegen und es würde nicht nur bei dem einen Makramee-Wandbehang bleiben. Der ist zwar schön, aber als richtiger Wandteppich geht der nicht durch.

mein Makramee-Wandbehang: fresh from the 70s

Schon in den vergangenen Jahren hab ich immer mal wieder hübsche Modelle, meist über Mid Century-Kommoden oder Betten, gesehen. Vorzugsweise Boucherouites - übrigens der neue Teppichtrend, der glaub ich schon bald den Beni Ourain ablösen wird. Diese Kunstwerke sind eigentlich viel zu schade, um auf den Boden zu liegen, vieleicht noch mit einem Möbelstück drauf. An der Wand werden sie zum Blickfang und vergrößern gleichzeitig optisch den Raum.

Hier hab ich euch meine Lieblingsmodelle rausgesucht - einen runden Teppich finde ich ja auch ganz wunderbar. Bei Ferm Living gefällt mir übrigens jedes einzelne Modell und der Preis ist übrigens auch verschmerzbar!



1 Boucherouite 350,49 Euro von hier | 2 Havana Teppich, 224,21 Euro von hier | 3 Teppich "Nave", 69,99 Euro von hier | 4 Jute-Teppich, 99,95 Euro von hier | 5 Teppich Cotton Multi, 40,90 Euro von hier | 6 Boucheroiute 169 Euro von hier | 7 Ferm Living-Teppich, 99 Euro von hier

Was meint ihr zu Wandteppichen? Yay or naja?

Lieben Gruß
Lisa


Affiliate