Dieser Beitrag enthält Werbung |

Eigentlich war ich ja auf der Suche nach einer Kleideraufhängung fürs Schlafzimmer. Die berühmte Garderobe "Hang it all" von Ray und Charles Eames aus dem Jahr 1953 schien perfekt dafür. Erstens, weil ich ja ein RIESEN-Vitra-Fan bin und zweitens, weil die wunderschöne Nussholzvariante perfekt zu unserem Bett gepasst hätte.












Doch als das gute Stück bei uns angekam, war ich so (schock-)verliebt, dass sie mir einfach zu schade fürs Schlafzimmer war, denn im Normalfall befinden wir uns nur in diesem Raum, wenn's finster ist... Ich glaub, wirklich verstehen können sowas nur solche Interior-Addicts wie ich - zumindest mein Mann sah keinen Sinn in einer weiteren Garderobe fürs Vorzimmer ;-) Aaaaber, am schönsten ist die "Hang it all", wenn nichts drauf hängt und so benutzen wir sie nur als Haken für Gästejacken. Denn unsere Astgarderobe auf der linken Seite hat mit unserer eigenen Kleidung sowieso genug zu tragen.


Und somit war auch der Mann überredet und seit ein paar Tagen hängt sie - nur leicht bekleidet - bei uns daheim. Und ist mein absoluter Lieblings-Eyecatcher ♥

So, und jetzt brauchen wir nur noch etwas Passendes fürs Schlafzimmer ;-)

Lieben Gruß
Lisa