Schon 2013 haben wir zum ersten Mal Anhänger mithilfe von Spitzendeckchen gemacht (hier geht's zum Beitrag). Ich mag diese einfache Idee, die wirklich jeder hinbekommt - versprochen!

Mit unserem Hauskauf haben wir auch jede Menge Spitzendeckchen mitgekauft ;-) Ich hab sie alle in einem Säckchen aufbewahrt und kurz vor Weihnachten kommen sie üblicherweise zum Einsatz. Wie auch dieses Jahr. Mit dem Unterschied, dass ich dieses Jahr endlich die perfekte Modelliermasse gefunden hab, die auch für Kinder gut geeignet ist.

Man braucht:

Modelliermasse (unsere ist von hier)
Nudelholz
Keksausstecher kreisrund (oder welche Form euch gefällt)
Spitzendeckchen mit verschiedenen Mustern
Schnur zum Aufhängen

So geht's: 

Die Modelliermasse mit einem Nudelholz ausrollen. Mit dem Keksausstecher mehrerer Kreise ausstechen. Spitzendeckchen auf die ausgestochene Fläche legen und mit dem Nudelholz darüber rollen und das Deckchen leicht eindrücken. Mit einem Spieß ein Loch zur Aufhängung machen, über Nacht trocknen lassen und eine Schnur durchfädeln. Fertig!



 Lieben Gruß
Lisa

Affiliate