Werbung/unbezahlt

"Diesmal gehen wir keine Kompromisse ein!" Mit diesem Gedanken und einer langen Kriterienliste, die unbedingt erfüllt werden musste, haben wir uns vor ein paar Monaten auf die Suche nach einem neuen Sofa gemacht. Schließlich ist so eine Couch eine ganz schöne Investition und soll uns jahrelang begleiten. Und obwohl die Auswahl dadurch sehr, sehr klein wurde, haben wir schlussendlich vor Kurzem unser Traumsofa gefunden! Nun wird es seit knapp einem Monat probegesessen und -gelegen und ich kann euch sagen: Wir sind so richtig glücklich mit unserer Wahl!  

Bevor ich jetzt aber losschwärme, gibt's erstmal ein lautes und herzliches Hallo an alle Leser! Ich bin aus meiner kleinen Blogpause zurück. Mitte Juli bin ich zum dritten Mal Mama geworden und wir haben die Ferien-, die gleichzeitig meine Wochenbettzeit war, sehr genossen. Zeit für andere Dinge ist neben Stillen, Wickeln und Kuscheln natürlich nicht geblieben. Jetzt haben die großen Mädels wieder mit der Schule begonnen und nach und nach stellt sich sowas wie Alltag ein. Und in diesem soll natürlich nach wie vor Platz für WOHN:PROJEKT sein! ♡ 

Zurück also zum Sofa - übrigens dem einzigen Interiorprojekt, das wir in den letzten Monaten angegangen sind. An unserer letzten Couch war eigentlich nicht viel auszusetzen, da die Qualität wirklich gut war. Zwei wesentliche Dinge haben uns aber schon länger gestört: Bei mir war's die Farbe - so ein großer, brauner Lederfleck mitten im Wohnzimmer war mir einfach über die Zeit zu dunkel und wuchtig. Das Problem meines Mannes war, dass er weder gut drauf sitzen noch liegen konnte und immer verspannt vom Sofa aufgestanden ist. Die Höhe der Lehne war zu gering, um den Nacken zu stützen und zu groß, um drauf liegen zu können. 

Die ersten beiden Anforderungen, die wir an die neue Couch stellten, waren also schon mal "hell" und "bequem - sowohl im Sitzen als auch Liegen". Damit hell auch zu Kindern passt, waren die nächsten Fixpunkte "pflegeleicht" und "waschbare Bezüge". Und ab da war die Auswahl schon sehr mager. Ich habe wirklich viele schöne weiße und beige Sofas gefunden, aber mit nicht abnehmbaren Bezügen wär das schon nach kürzester Zeit ein Fiasko geworden. Auch wichtig war mir, dass die Couch nicht aus losen Polstern besteht, denn fünfmal am Tag die Kissen zu schlichten - darauf hab ich keine Lust. 

Als nächstes musste die Größe passen. Wir sind ja jetzt zu fünft und es ist uns wichtig, dass alle gleichzeitig bequem Platz finden. Die eigentlich essentiellsten Punkte waren faire Produktionsbedingungen in Europa und gute, hochwertige Materialien. Das ist bei Sofas so gar nicht selbstverständlich. Ganz oft sind sie vom Kern bis zum Stoff schadstoffbelastet und billigst produziert. 

Daraus resultierten auch schon die nächsten Kriterien: langlebig und zeitlos musste es sein, damit wir auch ganz viele Jahre Freude dran haben. Womit wir auch schon beim guten Design wären, denn ein zeitloses Sofa zu entwerfen, ist nicht ganz so einfach. Zugegeben, ich war versucht, nach fluffigen Modellen mit einem Bezug aus gewaschenem Leinen zu suchen, hab's aber dann ganz schnell wieder bleiben lassen, da ich bereits ahnte, dass mir der Stil in ein paar Jahren nimma so zusagen wird. 

 




Als ich kurz davor war, die Suche vorerst auf Eis zu legen, hat mir eine Freundin von Noah Living erzählt. Ein deutsches Sofa-Startup, das haargenau alles (!) vereint, was wir an Anforderungen gestellt haben. Dazu eine tolle Philosophie, die nachhaltige und faire Produktion und ein Rückgaberecht von 100 Tagen - alles komplett durchdacht.  





Mit dieser Klammer werden die einzelnen Module fix verbunden.


Doch ohne Probesitzen online kaufen? Das konnten wir uns nicht so recht vorstellen. Aber das Ganze ließ mich nicht mehr so richtig los. Also hab ich spontan fünf kostenlose Stoffmuster bestellt. Soooo schöne Farben - ich konnte mich fast gar nicht entscheiden. Ein paar Tage später kam das Päckchen an und als ich mein favorisiertes Stoffmuster - nämlich SAND - im Tageslicht gesehen hab, wusste ich: Das wird gut! Der Stoff ist nicht nur sehr bequem, sondern auch schmutzresistent und besonders leicht zu reinigen. Es muss also bei einem Fleck nicht gleich der ganze Bezug gewaschen werden, sonders es reicht in den meisten Fällen, die Fläche mit Wasser und einem Tuch zu reinigen. Auch beim Gestell sind drei verschiedene Varianten möglich: weiß, schwarz oder beigerot. Was mir besonders gefallen hat: Alle Komponenten können einzeln nachbestellt und ausgetauscht werden, somit wird für eine nachhaltige Nutzung gesorgt. 

Wir haben ein bisschen hin- und herüberlegt, welche Module für unsere Zwecke geeignet wären und schließlich folgende Module bestellt: zwei Sitzmodule 95, zwei Einsitzer Sessel 95, zwei Einsitzer Sessel Eckmodul, ein Sitzmodul 70.
Übrigens: Es ist auch möglich, das Sofa als Patchwork zu bestellen, d.h. die Sitzteile oder Rückenlehnen in verschiedenen Farben zu gestalten. Evtl. werden wir das in Zukunft mal ausprobieren.

Es sind so viele verschiede Kombinationen möglich!

Nach der Produktionszeit - in der Regel dauert es nur zehn Tage - wurde das Sofa per Spedition geliefert. Das Noah-Sofa wird übrigens auf Bestellung in Deutschland hergestellt und ohne Zwischenhändler direkt an die Kunden geschickt. Nachdem mein Mann die Teile ausgepackt und (ohne Werkzeug) zusammengesteckt hatte (er hat selten sowas Durchdachtes gesehen!) hab ich mich gleich ans Tischchenrücken gemacht. Ich kann euch gar nicht sagen, was das für ein Spaß war, die unterschiedlichsten Kombinationen auszuprobieren. Ich hab alle Formationen fotografisch festgehalten, damit ich euch zeigen kann, was mit diesen Modulen alles möglich ist. Zur Zeit steht das Sofa in U-Form, was perfekt für unsere Bedürfnisse ist.











 

Wir sind komplett überzeugt vom Sofa - es sitzt und liegt sich einfach hervorragend. Die Rückenlehne ist auch richtig bequem und stützt den unteren Rücken gut, außerdem ist es möglich die Arme drauf abzustützen, was uns sehr taugt! Von uns gibt's also eine uneingeschränkte Empfehlung.

100 Euro für euren Sofa-Kauf

Das Team von Noah Living war so lieb und hat mir einen exklusiven Gutschein im Wert von 100 Euro für euch zur Verfügung gestellt! Um ihn zu bekommen, schreibt in den kommenden zwei Wochen eine E-Mail mit dem Betreff 'Wohnprojekt x Noah Living an hello@noah-living.com.  Ihr bekommt dann eine E-Mail mit eurem ganz persönlichen Code, der sechs Monate gültig ist (ein Sofakauf bedarf ja oft einer längeren  Planung). 

 

Lieben Gruß

Lisa